division one - SOZIAL ENGAGIERT 2017

Am vergangenen Mittwoch fand im Neuen Schloss in Stuttgart die Verleihung des „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg“ statt. division one nahm mit dem jährlichen Event „HAPPY DAY“ an der Ausschreibung teil. 2011 startete division one zusammen mit dem Kinderzentrum St. Josef in Stuttgart diese gemeinsame Aktion. Ziel ist es die Kinder und Jugendlichen, die dort in verschiedenen Wohngruppen zusammen leben, aus ihrem - oft nicht einfachen Alltag - herauszuholen. Hierfür wurde division one der Titel „SOZIAL ENGANGIERT 2017“ verliehen. Mit 312 Bewerbungen erreichte der Mittelstandspreis in seinem elften Jahr einen Teilnahmerekord.

„Uns geht es sehr gut und davon wollen wir ein kleines Stück abgeben“, sagt der CEO der Stuttgarter Personalberatung division one, Björn Knothe. Dieser  Grundgedanke steckt hinter dem jährlichen Event HAPPY DAY. „Anstelle einer anonymen Spende wollen wir mit den Kindern/Jugendlichen aktiv Zeit verbringen. Und dies in Form einer tollen gemeinsamen Aktion, um die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6-17 Jahren aus ihrer gewohnten Umgebung herauszuholen und Ihnen ein nicht alltägliches Erlebnis zu schenken“, so Björn Knothe. Die Caritas und das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg zeichnen seit dem Jahr 2007 mit dem Mittelstandspreis jährlich kleine und mittlere Unternehmen aus, die sich gesellschaftlich engagieren. Die Unternehmen in Baden-Württemberg leisten hiermit einen bedeutenden Beitrag für eine offene und solidarische Gesellschaft.

Zurück