DIE AUSWAHLVERFAHREN

Unsere Erfahrung hat uns gelehrt, dass im Zeitalter des Teamworks neben der fachlichen vor allem die persönliche Eignung der Kandidaten einen wesentlichen Erfolgsfaktor darstellt. Um diese ganzheitliche Passung von Kandidaten zu ermöglichen, verwendet division one moderne, sich stets weiterentwickelnde Verfahren. Dieses Know-how stellen wir im Falle unserer Beauftragung vollständig unseren Kunden zur Verfügung.

 

DAS CORE-VERFAHREN

Zum bestmöglichen Abgleich von Mandanten-Anspruch und Kandidaten-Angebot haben wir das CORE-Verfahren entwickelt. CORE steht für ‚Comparing & Rating Expertise‘ und bindet beide Parteien erfolgreich in den Entscheidungsprozess ein. Unsere Berater erfassen bei Beauftragung neben der eigentlichen Stellenbeschreibung insbesondere detaillierte Fakten zum Arbeitsumfeld sowie zur erforderlichen persönlichen Eignung des Kandidaten. In den anschließenden intensiven persönlichen Interviews wird eine Vielzahl von Hard Facts und Soft Skills erhoben. Zudem werden mindestens zwei aktuelle Referenzen ehemaliger Vorgesetzter eingeholt, deren Feedback im Vermittlungsprozess an unsere Kunden weitergegeben wird.

C1 bis C3: Die Kandidaten, die eines dieser Rating-Level im CORE-Verfahren erreichen, sind die Besten am Markt. Sie werden in unser Netzwerk aufgenommen, bei Mandaten berücksichtigt und Ihren Qualifikationen entsprechend vermittelt.
C4 bis C5: Diese Kandidaten nehmen wir in unser Netzwerk auf, vermitteln sie jedoch noch nicht. Stattdessen bleiben wir in regelmäßigem Kontakt und aktualisieren das Rating, wenn sich die Qualifikation erweitert oder neue positive Referenzen hinzukommen.

INSIGHTS MDI®

Jeder Mensch ist mit seinem Steckbrief aus Werten, Verhalten, Kompetenzen und EQ (Emotionale Intelligenz) ein Unikat. Die Persönlichkeitsstruktur eines Menschen mit einem Stellenprofil abzugleichen wird somit zur Herausforderung. Diagnostik-Verfahren, die die Komplexität menschlichen Handelns auf jene Faktoren eingrenzen, die für die Auswahl des passenden Kandidatenentscheiden sind, erleichtern den Auswahlprozess.

Als Leadership Check bieten wir das Diagnostikverfahren von INSIGHTS an. INSIGHTS MDI® (Management Development Instruments) ist ein Potenzial-Analyse-Werkzeug zur Bestimmung von Verhaltens- und Wertepräferenzen. Software- oder internetgestützt und wissenschaftlich fundiert, identifiziert es individuell wichtige Motivatoren und Verhaltenspräferenzen.

Alle INSIGHTS MDI®-Module basieren auf den drei Bausteinen des INSIGHTS MDI®-Kompetenzmodells: Verhaltenspräferenzen (Wie), Motive und persönliche Antriebsfaktoren (Warum) und emotionale Kompetenzen (EQ).

Quelle: INSIGHTS MDI international Deutschland GmbH