Blogreihe: division one "new.work"

     new.work


new.work


Z
ukünftige Gegenwart gestalten?

Wie soll die neue Arbeitswelt oder „THE NEW WAY OF WORKING“ aussehen? Diese Frage stellen sich Arbeitnehmer, Arbeitgeber und, als Vermittler beider Parteien, natürlich auch wir Personalberater. Unglaublich gerne würden wir einen neugierigen Blick in die Glaskugel werfen, doch so reizvoll das sein mag, erfahren würden wir nichts - zumindest nichts Neues. Die Zukunft lässt sich nicht vorhersagen, denn genau genommen gibt es sie nicht. Alles, was wir haben liegt im gegenwärtigen Moment und diesen möchten wir nutzen - mit voller Kraft.

Doch wie gestalten wir Gegenwart, die auch in der Zukunft ihre Berechtigung hat? Wir brauchen eine Richtung, die uns angibt wohin die Reise gehen soll. Trends könnten solch ein Wegweiser sein. Aber auch Intuition, Werte und Potenziale.

 

Stellen wir uns die richtigen Fragen?

In der Selbstverantwortung liegt die Kraft, das bedeutet in erster Linie, sich selbst Antworten zu geben. Dafür müssen wir uns die richtigen Fragen stellen.

Wie können wir Prozesse, Beziehungen, Umstände oder Maßnahmen so initiieren, gestalten und verändern, dass sie unserer Vorstellung einer modernen Arbeitswelt gerecht werden? Meinen wir mit modern besser oder einfach nur anders als jetzt? Welche Aspekte müssen unsere Vision einer zukünftigen Gegenwart erfüllen, für uns als Individuum, als Unternehmen, als Gesellschaft und Weltbevölkerung? Wie kommen wir in die Umsetzung und wer im Unternehmen nimmt dabei welche Rolle ein?

 

Stehen wir in der nötigen Selbstverantwortung?

Da Entwicklung unaufhaltsam ist, möchten wir sie lieber mitgestalten als aufzuhalten oder davon „überrannt“ zu werden. Und dennoch wird sich nicht zwangsläufig alles ändern. Werte, Visionen, Missionen, Zielsetzungen – Dinge, die im Kopf entstehen und in der täglichen Interaktion gelebt werden, können aber müssen kein Teil einer (digitalen) Transformation sein. Somit finden wir im Wandel immer einen Dualismus aus loslassen und behalten. Wichtig ist für sich einzuordnen, was weichen muss, was kommen darf und was bleiben soll. In der Eigeninitiative, der verantwortlichen Umsetzung, liegt die Chance und ebenso das Risiko. Nicht genutzte Chancen sind besonders riskant…

 

Chancen nutzen mit division one "new.work"

Wir möchten Chancen nutzen und unseren Fokus verstärkt auf das Neue, das Loslassen und die Veränderung richten. Täglich leben uns Start-ups, Konzerne, Mittelständler, Familienbetriebe, Unternehmer, Politiker, Entscheider und Visionäre ihre Version von Veränderung vor. Diesen unschätzbaren Wert, die Erkenntnisse mutiger Vorreiter und Treiber, möchten wir festhalten und mit Ihnen teilen.

Dafür haben wir unsere Blogreihe division one "new.work“ ins Leben gerufen. In Interviews, Videos, Prosa und Bildern beleuchten wir die zahlreichen Facetten der neuen Arbeitswelt. Wir lassen sowohl internes Know-how, als auch Erfahrungen externer Experten „zu Wort kommen“. Voneinander und miteinander lernen lautet die Devise. Wir freuen uns und hoffen auf einen spannenden Austausch, der uns gemeinsam, Step by Step, in die neue Arbeitswelt hineinwachsen lässt. 

Zurück