Von der digitalen Steinzeit zur Industrie 4.0

     Know-how, new.work

"Die Möglichkeiten von Digitalisierung in der Fabrik sind unglaublich groß. Aus dem Blickwinkel der Fabrik bedeutet dies aber, dass wir aus der digitalen Steinzeit direkt ins digitale Zeitalter katapultiert werden. Nur Technik wird am Ende die Prozesse nicht besser machen. Der wesentliche Schlüsselfaktor, um die Produktion mit Industrie 4.0 erfolgreich aufzustellen, ist die ganzheitliche Perspektive von Mensch und Technik", so Dr. Moritz Hämmerle, Institutsdirektor am Fraunhofer IAO sowie Leiter des Future Work Lab (Innovationslabor für Arbeit, Mensch und Technik in Stuttgart).

Das Future Work Lab ist das größte deutsche Labor, in dem Industrie 4.0 und die Arbeit in der Fabrik, die Produktionsarbeit, zusammengebracht wird. Es integriert die Sichtweise aus Mensch zentrierter Arbeitsgestaltung mit den Innovationen, die aus der Technik heraus kommen. Mit Dr. Hämmerle haben wir über die Arbeit des Future Work Lab sowie die wesentlichen Erfolgsfaktoren, auf die es ankommt, gesprochen , wenn sich Unternehmen die Digitalisierung erschließen wollen.

Zurück