Interim Profi von Polenz: "Wachstumspotenzial für Interim-Markt vorhanden"

     Insights

division one spricht in der aktuellen Ausgabe der OEM & Lieferant mit Interim- und Automotiveprofi Dietmar von Polenz. Der Branchenkenner äußert sich zu Krisenvorboten, Chancen, Antrieben sowie Megatrends in der Automobilindustrie und, wie sich diese Themen auf das Interim Management auswirken.

Von Polenz sieht die derzeitige Umwälzung der Automobilindustrie noch nicht als Krise, er bezeichnet es viel mehr als „revolutionäres Umfeld". Dies habe auch Auswirkungen auf das Interim Management - es müsse sich die Expertise verändern. „Es ist definitiv ein Wachstumspotenzial für den Interim-Markt vorhanden, da die großen Themen der Automobilindustrie nicht allein von den Herstellern gemanaged und entwickelt werden können", sagt der Branchenkenner. Das rieche förmlich nach Interim Management. Dabei gilt es, sich im herausfordernden Automobilumfeld frühzeitig auf neue Technologien einzustellen: „Der Pitch des Interim Managers muss immer die Lösung des Kunden sein“, sagt von Polenz.

Lesen Sie das vollständige Interview hier oder auf dem division one Blog mit dem dazugehörigen Video.

Quelle: OEM & Lieferant, Ausgabe 2/2019

Dietmar von Polenz mit Sarah Neitzel von division one

Zurück