Nicht jeder Doktortitel wird vergoldet

   

Manchmal bringt der Doktortitel Vorteile. Er kann einen erheblichen Gehaltsunterschied ausmachen bei manchen Berufen. Bei anderen ist er aber nur schmückendes Beiwerk. Ob sich das lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. „Wenn früher galt, je höher der Abschluss, desto höher das Einstiegsgehalt, tun sich die Unternehmen heute schwer, einem Doktor eine höhere Vergütung zu bezahlen“, so die Erfahrung von Ferdinand Graf von Bissingen von der Stuttgarter Personalberatung Division One. Die zusätzliche akademische Arbeit sei zeitintensiv, brauche Geduld und ausreichend finanzielle Rücklagen fürs Schreiben der Doktorarbeit.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier

Autor / Quelle: Oliver Schmale, Wirtschaftszeitung Baden-Württemberg Nr.5 2018

Zurück