Schon wieder Besprechung

   

Der Geschäftsführer der Personalberatung Division One, Björn Knothe, sieht noch weitere Gründe, warum die Lust auf Besprechungen bei vielen Mitarbeitern nicht gerade groß ist: weil kein Austausch auf Augenhöhe stattfinde. Schließlich führten passive Vorträge zu Unaufmerksamkeit und Langeweile. 

Häufig würden Teilnehmern die Ergebnisse aus dem Meeting vorenthalten oder sie würden nicht gefordert oder miteinbezogen. Und laut Knothe führt auch folgender Umstand dazu, dass sich die Besprechung nicht als besonders effektiv erweist: „Weil Meetings oft mitten im Tag stattfinden und so die Mitarbeiter aus ihrer Arbeit reißen.“

Lesen Sie den ganzen Artikel Schon wieder Besprechung

Autor / Quelle: Oliver Schmale, Wirtschaftszeitung Baden-Württemberg Nr. 6-2018

Zurück